23. My favorit part of my Body

Der Teil meines Gehirns, der mich all das überleben lässt. Der Teil, der mich davon abhält, mich umzubringen. Der Teil, der mir in all dem Schmerz sagt, dass es einen Grund gibt zu leben. Der mir sagt, dass da Hoffnung auf glücklich sein ist… Der Teil, der mich unglaublich stark macht.

21. Dinner

Ich würde mit Jesus essen. Und das bei mir zu Hause. Ich würde selbst kochen, irgendetwas leckeres ^^

Oder mit meinem Bruder. Wobei ich Jesus vl fragen könnte, wie es dem geht..und er wie ein Bruder für mich sein könnte. Und ich könnte ihn *alles* fragen. Wie ich Jonas von seiner Existenz überzeugen kann, ob er tatsächlich Gott ist oder der moslemische Glaube recht hat.. Ich würde über vieles reden mit ihm xD

20 Family Dynamic

Ich weiß auch nicht, weshalb mir Familiensachen gerade zu privat sind, aber sie sind es, weswegen ich nicht in die Tiefe gehen werde. Oberflächlich würde ich sagen, wir sind in einem ständigen Wandel und doch immer gleich.

19. Top 5 Hobbys

1. Zeichnen – es ist schön, faszinierend, spricht einen Teil meines Gehirns an, der sonst wenig genutzt wird.

2. Schreiben – ich weiß nicht genau warum, aber ich hatte schon mein Leben lang das Bedürfnis danach, den Menschen von meinem Leben zu erzählen. Und es ist interessant, Formulierungen zu finden, auszuprobieren, zu sehen, wie anders etwas wirkt, wenn man nur ein Wort durch ein anderes ersetzt.

3. Kochen – ich liebe es auch hier kreativ zu sein, finde es faszinierend, wie oft etwas gut schmeckt, auch wenn man nur irgendetwas zamhaut. Wie Grundwissen reicht. Und ich liebe es, wenn Menschen, die ich mag, sich freuen, vorallem wenn ich oder etwas das ich tue der Auslöser bin/ist. Und wer isst nicht gern gutes Essen?^^

4. Mit Hunden spielen/kuscheln/Zeit verbringen. Vl generell mit Tieren. It’s the absolutly best. Aber nur solange nicht zu viel Verantwortung mit ins Spiel kommt.

5. Mit Menschen, die ich mag, Zeit verbringen. Muss ich da wirklich erklären warum?

18. 5 years, 10 years, 20 years

Es ist nicht leicht abzuschätzen, wo ich in 5, 10 oder 20 Jahren stehe. Ich kann momentan nicht einmal sagen, wo ich in einem halben Jahr stehe.

In 5 Jahren werde ich möglicherweise gerade heiraten, vl aber auch erst in 7. Oder nie. In 10 Jahren werde ich möglicherweise endlich zufrieden/glücklich sein, in einem Job, in den ich idealerweise meinen Hund mitnehmen kann. Ich glaube, zu dieser Zeit werde ich fähig sein, Verantwortung für einen Hund zu übernehmen. Ich weiß nicht, ob ich auch die Zeit für einen haben werde, aber ich weiß, dass ich bereit dafür wäre.

In 20 Jahren.. Ich hab keine Ahnung, ehrlich nicht.