Kottingbrunn und die Hunde

Ich versteh nicht, wie andere Menschen es schaffen, einen Blog zu schreiben. Ich würde echt gern jeden Tag überr mein Leben schreiben, themenbezogen.. zum Beispiel, wie es mit den Hunden läuft… aber es besteht null Aussicht darauf, das wirklich zu machen, weil es einfach mega mühsam ist xD obwohl ich gern schreibe…

Ich bin vor etwa 2 Wochen nach Kottingbrunn gezogen, in eine Eigentumswohnung in der der Eigentümer Stefan ein Zimmer bewohnt, und ich die anderen beiden miete. Sie sind jeweils etwa 13qm groß, aber es is soooo wenig Platz xD

Stefan hat 2 Hunde, einen Labrador und einen Zwergpinscher. Die beiden sind wirklich anstrengend..
Ich habe momentan 6 Ratten und & 6 Mäuse, wobei die Zwergpinscherhündin nur an die Ratten kommt, da der Mäusekäfig auf dem Rattenkäfig steht. Und es ist ihre absolute Lieblingsbeschäftigung vor dem Käfig auf und ab zu hüpfen, nach den Ratten zu schnappen, sich zu ärgern, dass sie ned rankommt und zu winseln… Außerdem bellt sie wahnsinnig viel und scheißt sich an vor allem. Und wehe man berührt sie, das hat eine Lacke zur folge…naja, zumindest das habe ich gelernt; Leni nicht anfassen.
Kira, die Labbi-Hündin, is übergewichtig, ich nehme an verfressen und wahnsinnig verkuschelt. Die könnte in einen reinschlupfen, wenn man sie streichelt.. Das wäre ja noch süß…aber sie fordert es ein gestreichelt zu werden. Und sowas kann ich nicht leiden. Man kann alles von mir haben, wenn man mich freundlich darum bittet, aber irgendetwas fordern geht gar nicht.
Und dann winseln sie ständig. Gott echt… irgendwann werden diese Hunde mein Zimmer nicht mehr betreten dürfen und ich werde sie einf ignorieren.

Die andere Möglichkeit – und die hatte ich eigentlich angestrebt – ist die, sie zu erziehen, ihnen zu helfen. Ich will demnächst auch eine eigene Hündin nehmen und mit der vl in eine Hundeschule gehn.. falls ich das mach, werde ich Leni und Kira ab und an auch hinbringen. Vl lässt es sich dann in einem halben Jahr schon besser und in einem Jahr sogar ganz gut mit ihnen leben?^^

Prinzipiell verfolge ich momentan das Ziel Hundetrainer/in zu werden und da bietet es sich natürlich an, mit den beiden Hunden anzufangen, die sowieso mit mir zusammen wohnen.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s