Edith und die Drohungen

Ich war etwa ein Jahr lang mit seiner Schwester Edith befreundet, bevor ich Jonas näher kennengelernt habe.
Es ist viel schief gelaufen in dieser Freundschaft, ein ständiges Hin- und Her. Es war echt schwierig, aber ich werde ein anderes Mal darüber erzählen. Zuerst etwas aktuelles, dass ich vorletzte Nacht einer gemeinsamen Bekannten von Edith und mir geschrieben hab.

Edith und ich sind jz seit etwa nem 3/4 Jahr nimma befreundet. Seit Ende Mai letzten Jahres. Uns hats einf beiden gereicht. In den letzten Wochen unserer Freundschaft, hab ich ihre Schwester in fb angeschrieben, weil ich mir Hilfe von ihr erhofft habe, da sie sowohl Edith kennt, als auch Psychologie studiert (hat). Haben uns recht gut verstanden und nachdem zw Edith und mir endgültig Schluss war, hab ich mich igendwann auch mehr als freundschaftlich für “ihre Schwester” zu intressieren begonnen. Sogenannte ‘Schwester’ hat mir dann rel bald erzählt, dass ‘sie’ sich mit ‘ihrem’ Geschlecht nicht wohlfühlt und joa..als ich dann angefangen hab, ihn als Mann zu sehen, hab ich mich wirklich verliebt. Edith hat uns am Tag bevor ich mich verliebt hab, beide geblockt. Jonas und ich sind jz seit 5. Juni ’13 zusammen. Mitte August hab ich Ediths damals Exfreund Niko (mittlerweile sind sie wieder zusammen) gefragt, ob sie jz eig schon mitbekommen hat, dass “ihre Schwester” und ich zusammen sind. Seine Antwort war: “Ja und sie hasst euch dafür”. Daraufhin hab ich ihr ein Email geschrieben, in dem ich ihr unter anderem geschrieben habe, dass Jonas Transmann ist. Zurückgeschrieben hat sie mir nie, aber Jonas Exfreund hat sie geschrieben ‘Das weckt den Nazi in mir, solcher Abschaum gehört ausgerottet und stattdessen bring es Schande über meine Familie’. Und sie hat die Email an ihre Eltern weitergeleitet. Spätestens da war ich froh, ihn vorm Abschicken der Mail um seine Erlaubnis gefragt zu haben.

Nun, es war dann lange nichts. Vor 4 Wochen etwa hat Edith Jonas dann ne Email geschickt, sie vermisse ihre Schwester und ob sie sich nicht mal wieder treffen wollen. Jonas hat in etwa ‘das letzte was ich von dir gehört hab war, dass ich Abschaum bin, der ausgerottet gehört. Wenn sich das nicht geändert hat, dann nicht.’ Ihre Antwort war ein eindeutiges Zeichen dafür, dass es sich nicht geändert hat.

Etwa vor 2 Wochen hab ich dann in fb nen Status von ihr kommentiert (vom Acc meiner besten Freundin aus). Am Abend des selben Tages hat Edith ihr folgendes geschrieben: “Die (mein realer Name) hat meine Schwester ermordet! Glaubst du, ich liebe sie dafür?? Eines Tages werde ich mich dafür rächen. Auge um Auge, Zahn um Zahn. Mal sehen, was ihre Schwester dazu sagt.. Oder ihr Sohn…” Ich hab ihr dann zurück geschrieben: “Du bist krank. Und das Kommentar hab ich geschrieben, nicht Rocky. Fick dich. Wenn du meine Schwester, meinen Sohn oder sonst jmd, den ich mag, umbringst, dann werde ich dich umbringen und damit ist es mir vollkommen ernst. Bye” Am nächsten Vormittag haben wir dann geschrieben…sie hat mir vorgeworfen, ihre Schwester in dieser Spinnerei festzuhalten und sie würde mir das Leben zur Hölle machen, sollte ich sie zu einer Operation überreden und blahblah. Kurz: Sie gibt mir die Schuld daran, dass Jonas Transmann ist, hat gedroht, alle Menschen, die ich liebe umzubringen, nur damit ich ein qualvolles, einsames Leben habe, ich hab ihr gedroht, ich würde sie umbringen, sollte sie dies machen und hab ihr versucht zu erklären, dass ich Jonas einfach nur so nehme, wie er ist und ihn keinesfalls in irgendetwas gefangenhielte und ihn auch gehen ließe, wenn er mit jmd anderem (oder alleine) glücklicher werden würde, als mit mir. Als sie dann irgendwann geschrieben hat: “Glaub mir, ich hab genug leute hinter mir, die mich dabei unterstützen^^ nazis haben was gegen euch widernatürliche perverse. Und mit denen bin ich ganz gut. Sieg Heil.” hab ich mir überlegt, sie anzuzeigen.
Mittlerweile hab ich mich erkundigt und weiß dass ich das sowohl wegen Wiederbetätigung als auch wg gefährlicher Drohung könnte. Wobei ich bei letzterem damit rechnen müsste, dass ich ebenfalls angezeigt werden könnte. Das war/ist mir egal, meine größere Sorge war, dass ich durch eine eventuelle Anzeige erst diverse Angriffe ihrerseits heraufbeschwören könnte. ‘Was wenn sie jetz eh nichts täte, aber diese Anzeige sie so wütend macht, dass sie dann etwas tut?’ Sowohl meine Schwester als auch mein Freund (dessen Leben sie im Laufe des Vormittags auch bedroht hatte) meinten, ich solle sie anzeigen, sie sind in der Lage sich zu schützen. Ich hab dann mit einer Prozessbegleiterin von dem Verein Neustart geredet und diese hat gemeint, das was ich eigentlich will, werde ich mit einer Anzeige nicht erreichen xD das war zu dem Zeitpunkt nämlich, dass Edith und Jonas sich wieder verstehen. Dass Edith irgendwie zur Einsicht kommt, dass ihr Schwester nicht tot ist, dass es immer noch der selbe Mensch ist… Mittlerweile hab ich eingesehen, dass das hoffnungslos ist und ich habe jedes Interesse daran, diesen Plan umzusetzen, verloren. Angst vor ihr hab ich jz auch nicht mehr xD letzten Freitag (also der vor etwas über na Woche) waren Jonas und ich nämlich in Linz am Bhf…und sind dort Edith übern Weg grennt. Jonas und ich waren uns bis zuletzt nicht sicher, ob sie es wirklich war, aber ich habe gestern ihre Cousine gefragt..sie wars. Und ich check ihre Reaktion nicht. Gestern hat sie ihre Cousine ur angeschrien is ur ausgezuckt, hat wieder behauptet, dass ich ihre Schwester ermordet hätte und als Loona gemeint hat, er ist nicht tot…der Blick hätte töten können. …aber am Bahnhof.. Sie ist uns ausgewichen. Ich check echt nicht warum. Warum fuckt sie ihre Cousine an, wieso schreibt sie mir ‘ich bring sie alle um!’-sms…und weicht uns dann aus??! Jonas Kommentar dazu ‘weil sie nur aus heißer Luft besteht’ is die einzige mögliche Erklärung… Ich bin SO wütend auf sie… Ich wurde sie wirklich gerne mal alleine treffen, an irgend nem wenig belebten, öffentlichen Ort und Klartext mit ihr reden. Sie fragen, was das soll. Ich platze echt fast, weil ich so hin und her gerissen bin. Wut und Liebe. Mordlust und Verständnis.

Ich will nie wieder mit ihr befreundet sein, ein Jahr war weit mehr als genug. Aber ich versteh sie. Ich kann nachvollziehen, dass es einem den Boden unter den Füßen wegreißt, eine Welt zusammenbricht, wenn die große Schwester, DAS Vorbild, das man geliebt, fast vergöttert hat, auf einmal weg ist. Nicht mehr das ist, was man geglaubt hat, dass sie ist. Ich verstehe es vollkommen, dass sie da jmd braucht, dem sie die Schuld geben kann…und es ist okay, wenn ich das bin. Das ist mir vollkommen egal, aber sie soll unschuldige – andere unschuldige – Menschen da raushalten. Mein Sohn, meine Schwester, Jonas…achja, meine Schwester wohnt übr in der selben Stadt wie sie (Linz) und Jonas in der Nähe von Linz.

Joa..ich glaub, ich hab soweit alles wichtige gesagt..

Die von Neustart hat auch gmeint, dass ne Anzeige deswg nicht gscheit wäre, weil jmd, der zu solchen Mitteln wie sie greift, sich eh schon klein fühlt…und man sollte da eher dagegen wirken. Sie bräuchte Leute, die sie unterstützen, für sie da sind. Ne Anzeige/Gerichtsverhandlung würde sie nur noch kleiner machen.

Es ist ein unglaublich gutes Gefühl, Macht über sie zu haben xD Aber gleichzeitig will ich ihr eben eig helfen… Nur hab ich das ein Jahr lang versucht…es ist nicht möglich, weil sie niemandem vertraut, komplett verschlossen ist, verletzt ect..

Aja, weswg ich dir geschrieben habe: Was meinst du wg Anzeige? Ich würde sie immer noch gerne wg Wiederbetätigung anzeigen. Sowas is kein Spaß und das sollte sie begreifen.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s