Hundeerziehung leicht gemacht?

Ich habe vor gut einem Monat eine 6-jährige American Stafford Hündin bekommen. Es war keine gute Idee, mir die zuzulegen, vorallem ohne mich davor mit Hundeerziehung beschäftigt zu haben.

Grundsätzlich ist Cijana eine wirklich liebe Hündin..aber leider auch ein Sturkopf. Bzw Sturkopf ist eh nicht richtig…aber ich hab eben null Ahnung und das spürt sie und deswg macht sie, was sie will.
Und meine lächerlichen Versuche hi und da, den Alpha raushängen zu lassen, helfen auch nicht viel.

Eine Freundin hat mir ein (meiner Meinung nach wirklich gutes) Buch über Hundeerziehung geborgt, welches ich angefangen habe zu lesen, es aber mittlerweile schon seit gut na Woche wieder vernachlässige.
In diesem Buch steht alles, angefangen von Welpen- und Züchterauswahl, über Wolfsverhalten, Welpenkonditionierung und Körpersprache des Hundes bis hin zu Trainingsmethoden, sowohl beim Welpen als auch beim erwachsenen Hund, und wie man mit einem unsicheren Hund im Gegensatz zu einem Dominanten umgeht.

Das einzige, was nicht in diesem Buch steht, ist was ich machen soll, wenn ich Cijana rufe und sie nicht kommt.
Ich mein doch, grundsätzlich in die andere Richtung weglaufen, wild mit den Händen wacheln, als wär da was ganz spannendes. Schön und gut, das kann ich machen, wenn sie frei rumläuf, aber das tut sie nicht. Sie is an na 2m-Leine und intressiert sich nicht für mich. Wenn ich es ignoriere, dass sie mich ignoriert, werden wir nicht weit kommen.

In diesem Buch (übr: Das große GU Praxishandbuch Hunde-Erziehung von Katharina Schlegl-Kofler) steht, dass man Winseln ignorieren soll, weil sonst sie der Boss ist. Klingt logisch. Wenn sie winselt und ich drauf reagier, dann bestimmt sie. Das ist nicht mein Ziel, weswg ich dem Buch zufolge ihr Winseln ignorieren und erst wenn sie das aufgibt und ein paar Momente ruhig war, aufstehen und zB mit ihr Gassi gehn soll. Oder sie füttern.
Jetzt hat sich mein Freund aufgeregt, weil ich “ihre Bedürfnisse ignoriere” und “wie soll sie sich denn sonst bemerkbar machen?”. Tja, gute Frage. Das Problem ist halt, dass sie immer winselt. Wenn sie das hi und da täte und es dann etwas bedeuten würde, wär das ja auch ganz was anderes…
Aber heute Früh zB hat sie ne halbe Std gewinselt. Und als ich dann mit ihr draußen war, war einfach nichts. Sie hat nicht furchtbar dringend pissen müssen. Sie hatte auch keinen Durchfall oder musste kotzen. Wäre ich früher mit ihr gegangen, hätte mich stressen lassen von ihr, wäre ich mir komplett verarscht vorgekommen. Ist schon 2 oder 3mal vorgekommen, weshalb ich dieses Winseln auch nicht mehr ernst nehme. Blöd, wenn es dann doch mal ernst is..

Ein Tag später:
Der Streit mit meinem Freund hat iwie doch etwas bewirkt.
Ich hab das erste mal seit langem wieder so richtig gekuschelt mit ihr. Wir haben zusammen auf der Matratze, die neben der Couch steht, auf der ich sonst immer schlafe, geschlafen. Und ihr am Abend doch tatsächlich von meinem Essen abgegeben (was vl nicht soo gut war, in der Früh hat sie dann nämlich gekotzt – übr ohne vorher zu winseln..).
Nach dem Aufstehen hab ich mich dann bemüht, dem Winseln vorzubeugen indem ich in Kommunikation mit ihr geblieben bin und rel bald mit ihr rausgegangen bin.
Ich weiß nicht, wie sinnvoll das alles ist, aber es is mir grad egal. Beziehung aufbauen is angesagt ^^
Das mit der Erziehung gehe ich an, sobald sie mir vertraut. Vl winselt sie dann auch weniger.

Ps: Grad von meiner besten Freundin (und Mitbewohnerin) bekommen: “kann nur mit einer hand writen..Cija jammert wenn ich die Hand weg tu xDD” – Wie sinnvoll ist es, wenn wir das zulassen? In dem Buch steht, dass wir bestimmen sollen, wann wir sie streicheln. Also tendenziell nicht zulassen/nachgeben.
Aber ich neige natürlich auch zur Vermenschlichung und find sie dann arm..aber sollte nicht trotzdem der Alpha bestimmen, wann er Zuneigung zeigen will und wie viel? In einem Wolfsrudel – nehm ich mal an – bekommt Cijana dafür bestenfalls eine auf die Schnauze, eher wird sie ignoriert. Es ist doch ernsthaft so, dass der “Boss” bestimmt und wenn ich auf sie hör, ist sie der Boss.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s